Ortsfeuerwehr Bludesch - Generalversammlung

91. GENERALVERSAMMLUNG STELLT WEICHEN FÜR DIE ZUKUNFT

 

Kommandant Martin Plangg begrüßte am Samstag den 12.01.2019 Mannschaft, Jugend und zahlreiche Ehrengäste zur 91. Generalversammlung. Das Jahr 2018 war ereignisreich aber glücklicherweise durch keine großen Schadenslagen in der Gemeinde geprägt. 6.410 unentgeltliche Einsatz-, Schulungs- und Arbeitsstunden weist die Jahresstatistik der Feuerwehr Bludesch aus. Besonders die Aktivitäten der Feuerwehrjugend und der erfolgreichen Wettkampfgruppe sowie die Neuanschaffung des Tanklöschfahrzeuges wurden in Wort und Bild in Erinnerung gerufen.

 

Noah Bilger, Simon Wolf und Fabian Nicolussi wurden von der Jugendfeuerwehr in die aktive Mannschaft aufgenommen und angelobt. Gleich 21 Mitglieder durften sich über eine Auszeichnung für herausragenden Probenbesuch und hohes Engagement bei Diensten und Veranstaltungen freuen. Janine Boersma wurde zur Hauptfeuerwehrfrau und Maximilian Schnetzer zum Oberfeuerwehrmann befördert.

 

Bei den Neuwahlen wurde das bestehende Kommando-Team unter der Leitung von Kommandant Martin Plangg für weitere 3 Jahre bestätigt. Wilfried Hämmerle wurde für unglaubliche 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Ortsfeuerwehr geehrt und freute sich über über Geschenke und anerkennende Worte.

 

Die Ehrengäste, unter ihnen Bürgermeister Michael Tinkhauser, Abschnittskommandant Günter Walser und Bezirksjugendreferent Martin Bachmann, fanden für die Aktivitäten der Feuerwehr nur lobende Worte.

 

Bilder, Berichte und den Jahresbericht 2018 der Feuerwehr Bludesch finden Sie auf der Homepage www.feuerwehr-bludesch.com oder auf Facebook bzw. Instagram unter „Feuerwehr Bludesch“.

veröffentlicht am 15.01.2019