Vortrag der Reihe "Pflege im Gespräch"

Schlaganfall: Anzeichen, Therapiemöglichkeiten und Hilfestellungen

 

Schlaganfall ist eine häufige Erkrankung sowohl im mittleren als auch im fortgeschrittenen Alter.

Nach einem kurzen Einblick in die medizinischen Aspekte der Erkrankung und den Fragen:

Was ist ein Schlaganfall?

Welches sind die Anzeichen und Folgen der Erkrankung?

stehen vor allem die Therapiemöglichkeiten zur Wiedererlangung der größtmöglichen Selbständigkeit und Mobilität im Vordergrund.

Ebenso beleuchten wir an diesem Abend Hilfestellungen, die ermutigen sollen, Experte in eigener Sache zu werden. Angehörige und betroffene  Menschen sollen die Möglichkeit haben, sozial integriert und  mit Eigenverantwortung den Alltag aktiv zu gestalten.

 

Petra Frei-Gabriel, Physiotherapeutin

Donnerstag '25.4.2019

Pfarrsaal Thüringen, Sägawinkl 14 um 19.45 Uhr

Eintritt € 5

 

Wertvoller Begleiter

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich mit Informationen und Unterstützung im weitesten Sinn an pflegende Angehörige. Ansprechen wollen wir auch alle Interessierten, denn oft wird man ganz unvorbereitet mit der Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit der Eltern, Schwiegereltern oder anderer Familienangehöriger konfrontiert. Qualifizierte Referentinnen und Referenten und die enge Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen der Gemeinde und der Region machen „Pflege im Gespräch“ zu einem wertvollen Begleiter. Organisiert vom IAP an der Lutz und den Mobilen Hilfsdienste Ludesch und Blumenegg in Zusammenarbeit mit connexia.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie bei:

 

Otto Mayr, T 0650 4386477

 

Bitte beachten Sie die weiteren Veranstaltungen im Rahmen von „Pflege im Gespräch“ auf der Homepage unter www.connexia.at

veröffentlicht am 28.03.2019