Sozialsprengel Blumenegg - Vortrag der Reihe “Pflege im Gespräch”

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

 

Sylvia Rickmann war selbst viele Jahre pflegende Angehörige. Sie gibt in ihrem Vortrag eigene Erfahrungen weiter und informiert über zwei sinnvolle Möglichkeiten, das eigene Leben (und zu einem gewissen Teil auch das eigene Sterben) selbst in die Hand zu nehmen: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Sie erfahren, wie Sie für den Fall der Fälle wirksam und effizient vorsorgen und bereits jetzt sicherstellen, dass Ihre eigenen Wünsche auch dann gewahrt werden, wenn Sie diese nicht mehr äußern können.

 

Sylvia Rickmann, Donnerstag 21.2.2019

Thüringen, Pfarrsaal, Sägawinkl 14

19.45 bis 21.45 Uhr

Eintritt € 5

 

Wertvoller Begleiter

Diese Veranstaltungsreihe richtet sich mit Informationen und Unterstützung im weitesten Sinn an pflegende Angehörige. Ansprechen wollen wir auch alle Interessierten, denn oft wird man ganz unvorbereitet mit der Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit der Eltern, Schwiegereltern oder anderer Familienangehöriger konfrontiert. Qualifizierte Referentinnen und Referenten und die enge Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen der Gemeinde und der Region machen „Pflege im Gespräch“ zu einem wertvollen Begleiter. Organisiert vom IAP an der Lutz und Mobile Hilfsdienste Ludesch und Blumenegg in Zusammenarbeit mit connexia.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie bei Otto Mayr, T 0650 4386477

 

Bitte beachten Sie die weiteren Veranstaltungen im Rahmen von „Pflege im Gespräch“ auf der Homepage unter www.connexia.at

veröffentlicht am 12.02.2019