Kindergarten Bludesch - Verkehrserziehung

Bereits im Kindergartenalter spielt die Mobilitätserziehung eine große Rolle, auch wenn viele Kinder noch in Begleitung ihrer Eltern in den Kindergarten gehen und dabei Straßen überqueren. Wichtig dabei sind das Erlernen von Sicherheit und die Förderung von Grundkompetenzen im Straßenverkehr. Dabei steht die Entwicklung der sensomotorischen Fähigkeiten zum Bewältigen komplexer Verkehrssituationen im Vordergrund und Wiederholungen stärken diese dabei, damit sie ihren Schulweg später eigenständig bewältigen können. Beim Besuch unserer beiden Polizisten Jürgen und Martin konnten sie ihre Fähigkeiten beim Überqueren der Straße bereits unter Beweis stellen. Sehr interessant war natürlich der Einsatzwagen mit seinen gesamten Materialien. Zum Abschluss dieses Tages bekamen alle Kinder einen Fußgänger-Ausweis von Jürgen und Martin überreicht, auf den sie sehr stolz waren. Vielen Dank an Jürgen und Martin für Ihren Besuch bei uns im Kindergarten Bludesch.

veröffentlicht am 30.10.2018