Karateclub Blumenegg - Bludescher Karateka fährt zur EM

Der Bludescher Nigsch Adrian hat sich für die Teilnahme der Karate Nachwuchs Europameisterschaft vom 8-10 Februar in Aalborg, Dänemark, qualifiziert! Er vertritt Österreich und unseren Verein in der Klasse Kumite U16 -70 kg. Seit 2016 ist Adrian im Leistungszentrum Vorarlberg und 2108 wurde er ins Nationalteam einberufen. Qualifiziert hat er sich über seine tollen Leistungen im Sportjahr 2018. Neben seinem 3. Staatsmeistertitel in den letzten 4 Jahren, holte er mehrere Podestplätze bei int. Turnieren in Europa. 2018 kämpfte er auf allen 4 Youth League Turnieren, Mexiko-Kroatien-Italien-Bulgarien. Es reichte zwar noch nicht für eine Medaille aber er konnte sich gut in Szene setzten und hat auch viel Erfahrungen gesammelt. Die Teilnahme an dieser EM ist natürlich das Highlight seiner bisherigen Karriere. Begleitet wird Adrian von seinen Eltern, Nicole und Heimo Nigsch und seinem Vereinstrainer Purtscher Hannes. Der Karateclub Blumenegg hatte schon Sportler bei einer EM. Allerdings war dies das letzte Mal im Jahre 2000. Damals waren die Brüder Pritz Oliver und Jürgen die Aushängeschilder des Vereins. Beide waren von 1997 bis 2000 auf der offiziellen Nachwuchs EM wobei Pritz Jürgen mit seinen 4.Platz in der Kata im Jahr 2000 das beste Ergebnis holte.

 

Der Vorstand und die Trainer wünschen Adrian viel Glück und Erfolg bei seiner ersten Teilnahme bei einer Europameisterschaft!

veröffentlicht am 29.01.2019