Einladung zur 23. Gemeindevertretungssitzung

am 04.10.2018 um 19.30 Uhr im Gemeindeamt Bludesch stattfindenden 23. Sitzung der Gemeindevertretung

 

Tagesordnung:


01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
02. Genehmigung des Protokolls der 22. Gemeindevertretungssitzung
03. Krone – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
04. Sanierung Schnifnerstraße / Halde – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
05. Antrag an die Vorarlberger Landesregierung um Änderung der Landesgrünzone – Erweiterung „Hämmerle Kaffee“ – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
06. Anschaffung eines neuen Versorgungsfahrzeuges (Feuerwehr) – Präsentation, Beratung und Beschlussfassung
07. Verordnung über das Maß der baulichen Nutzung – Beratung und Beschlussfassung
08. Raumplanungsverträge gemäß § 38a RPG – Beratung und Beschlussfassung
a) Ernst Loacker, Herta Plangg, Wilma Bickel – GSt-Nr. 719/2 KG Bludesch
b) Aldin Sacic – GSt-Nr. 2001 KG Bludesch
c) Mignon Pock – GSt-Nr. 2002/1 KG Bludeshc
d) Birgit Tschan / Emanuel Fritz – GSt-Nr. 2002/2 KG Bludesch
e) Katharina Pfister / Florian Stiegler – GSt-Nr. 2003/1 KG Bludesch
f) Michaela Stemer / Dennis Vallaster – GSt-Nr. 2003/2 KG Bludesch
g) Janine und Michael Imhof – GSt-Nr. 2004 KG Bludesch
09. Änderung des Flächenwidmungsplanes betreffend die GSt-Nr. 719/2, 719/1 und 719/13 KG Bludesch (ehemals GSt-Nr. 719/2, 641/2, 719/1 und .44 KG Bludesch) – Beratung und Beschlussfassung
10. Änderung des Flächenwidmungsplanes betreffend die GSt-Nr. 2001, 2002, 2003, 2004 und 2017 KG Bludesch – Beratung und Beschlussfassung
11. Finanzdienstleistungszentrum Blumenegg – Beratung und Grundsatzbeschlussfassung
12. Bericht gemäß § 60 Abs. 4 Gemeindegesetz – Vergabe Kinder- und Bildungscampus
13. Zielvereinbarung im Sinne der Richtlinie der Landesregierung über die Förderung der Regios – Beratung und Beschlussfassung
14. Weiterführung Energieregion Blumenegg – Beratung und Beschlussfassung
15. Berichte
a) Bürgermeister
b) Regio im Walgau
c) Gemeindevorstand
d) Ausschüsse / Arbeitsgruppen
16. Allfälliges

 

Der Bürgermeister
Michael Tinkhauser

veröffentlicht am 27.09.2018